Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Samstag

15

Oktober 2011

0

COMMENTS

VIEW YORK – NINE PERCPETIONS

Written by , Posted in Ausstellungen

Cover VIEW YORK

(c) Gundula Friese, 2011 / courtesy Galerie-Clair

Münchner Kunstgalerie zeigt seltene Eindrücke von
New York

Wer zurzeit in München auf der Suche nach einer empfehlenswerten Fotoausstellung ist, wird in der Clair-Galerie fündig. Bereits in der Vergangenheit begeisterte dieser außergewöhnliche Ausstellungsraum mit hervorragenden Projekten, die keineswegs nur Fotografie umfassen, sondern ebenso den Genres Film und Literatur eine Präsentationsplattform bieten.

Seit dem 15.09.2011 sind nun die Werke zahlreicher New York begeisterter Fotokünstler zu bewundern, die es verstehen, mit ihren fotografischen Werken das einzigartige und unglaublich facettenreiche Wesen der Supermetropole einzufangen.

Die Ausstellung umfasst ausgewählte Arbeiten aus den Jahren 1954 bis 2010, darunter auch einige bisher unveröffentlichte Motive, und fesselt mit ganz intimen und ungewohnten Einblicken.

Zu den gezeigten Künstlern zählen Leonard Freed, Gundula Friese, Erich Hartmann, Guy Le Querrec, Andrew Lichtenstein, Inge Morath, Hally Pancer sowie Klavdij Sluban und Patrick Zachmann, die allesamt von der Clair-Galerie vertreten werden.

Zu sehen ist VIEW YORK  – NINE PERCEPTIONS noch bis zum 22. Oktober. Wer sich also diese eindrucksvollen Einblicke in die Seele New Yorks nicht entgehen lassen will, sollte nicht mehr all zu lange warten. Ab dem 15. Dezember 2011 wird die Ausstellung im Amerikahaus in Tübingen zu sehen sein.

Zur Ausstellung erscheint im Kerber Verlag ein 136-seitiger Fotoband mit Texten der Fotografen, von Arthur Miller, Ruth Bains Hartmann und Anna -Patricia Kahn zum Preis von 44,80 €.

Ausstellungsdaten

Die Clair-Galerie hat ihren Sitz in der Franz-Joseph-Straße 10, im Münchner Stadtteil Schwabing.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 15 bis 19 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: (089) 386674-42/46.

Web: http://www.clair.me/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.