Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Donnerstag

22

Dezember 2011

0

COMMENTS

System Kameras

Written by , Posted in Infos, Tipps

E-PL3_silver__rightside_EZ-M1442IIR-XL_rdax_480x342

Olympus PEN E-PL3

Website: Olympus PEN E-PL3

 

Seit einiger Zeit erfreuen sich so genannte System-Kameras zunehmender Beliebtheit. Mit System-Kameras versuchen Hersteller von Digitalkameras die Brücke zu schlagen, zwischen den ebenso zunehmend beliebten, aber relativ unhandlichen digitalen Spiegelreflexkameras, und den so genannten Kompaktkameras, die in jede Jackentasche passen.

Ein Modell der Gattung der Systemkameras, das uns besonders überzeugt hat, ist die PEN E-PL3, die mittlerweile dritte Auflage dieser Kamera von Olympus.

 

Dabei nimmt Olympus bei der PL3 zum ersten Mal abstand vom klobigen Plastik-Retro-Look, und fährt mit den schlanken, gebürsteten Aluminiumgehäusen in vier zur Wahl stehenden Farben eine elegante Linie. Das Handling der Kamera ist dank der gut strukturierten Menüführung und der einfachen Bedienung mittels Tastenkreuz und umlaufenden Wählrad auch für Einsteiger ansprechend. Zur schnelleren Auswahl stehen zudem programmierbare Tasten für Ihre Pre-Sets zu Verfügung.

Auch was die Bildqualität betrifft, braucht die Olympus PEN E-PL3 die Konkurrenz nicht zu scheuen. Mit einer maximalen Auflösung von 1.528 Linienpaaren pro Bildhöhe (ISO 200) erreicht die 12-Megapixel-Kamera ein sehr gutes Niveau.

Außerdem gelingt es der Kamera, ausschlaggebende Farbtöne, wie etwa das Blau des Himmels oder Hauttöne sehr akkurat wiederzugeben. Die Olympus PEN E-PL3 verfügt, im Gegensatz zu ihrem Schwestermodell, der E-P3, über ein schwenkbares 3 Zoll Klappdisplay, welches den eingefangenen Bildausschnitt mit 460.000 Subpixeln darstellt.

Am besten an der EP-L3 hat uns ihr rasanter Autofocus gefallen. Bei guten Lichtverhältnissen braucht die Kamera 0,3 Sekunden zum Scharfstellen und Auslösen. Bei wenig Licht verlängert sich diese Zeit auf 0,37 Sekunden. Echten Schnappschüssen steht also nichts mehr im Weg.

Zu haben ist die Olympus EPN EP-L3 für um die 480 Euro.

Foto: ©Olympus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.