Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Donnerstag

3

November 2011

0

COMMENTS

Nik Software – HDR Efex Pro

Written by , Posted in Infos

hdr_efex_pro_box

HDR Efex Pro: HDR Effex Pro – HDR / HDRI Software

HDR Efex Pro

Wir haben bereits in der Vergangenheit versucht, Ihnen interessante HDR Programme näher zu bringen. Nun möchten wir mit der Vorstellung eines neuen Tools von NIK Software, welches sich zurzeit großer Beliebtheit erfreut, in unserer Reihe fortfahren. Zwar handelt es sich bei HDR Efex Pro der Softwareschmiede NIK Software, im Gegensatz zu unseren bisherigen Vorstellungen, nicht um Freeware, doch nachdem man sich mit Hilfe der 15 Tage nutzbaren Demoversion von den Vorzügen des Plug-ins überzeugt hat, wird klar, dass es eben doch noch einen Leistungsunterschied zwischen kommerzieller Profisoftware und umsonst erhältlichen HDR Programmen gibt.

Was bei HDR Efex Pro zunächst ins Auge sticht, ist die ausgereifte Benutzerführung. Das Erstellen eines HDR Bilds, ein Prozess, bei welchem Bilder einer Belichtungsreihe zu einem einzigen Ergebnisbild zusammengeführt werden in welchem jeder Bildbereich optimal belichtet erscheint, geht mit HDR Efex Pro nicht nur besonders einfach von der Hand. Innovative Techniken, wie etwa NIK Softwares so genannte U Point Technologie, sorgen zudem dafür, dass dies überraschend schnell zu bewerkstelligen ist. U Point ist ein gut funktionierendes Auswahlwerkzeug, mit dessen Hilfe an durch Mausklick ausgewählten Bereichen eines Bilds die gewünschten Änderungen durchgeführt werden.

Außerdem wartet HDR Efex Pro mit zahlreichen HDR Voreinstellungen auf. So erstellen  Sie in kürzester Zeit mit Hilfe von Beispielbildern, welche das Ergebnis eines Bearbeitungsschritts schon im Voraus darstellen, ausgesprochen imposante HDR Bilder.

Als weitere Highlights sind die tadellos funktionierende Ausrichtungsautomatik, welche Sie bei der Ausrichtung Ihrer Einzelaufnahmen unterstützt, sowie die Einbindung  hochwertiger Licht- und Kontrasteffekte zu erwähnen.

Da es sich bei HDR Efex Pro wie bereits erwähnt um ein Plug-in handelt (Adobe® Photoshop® CS3 bisCS5, Adobe Photoshop Lightroom®, oder Apple® Aperture® werden vorausgesetzt), kann man getrost darüber hinwegsehen, dass das eine oder andere Feature vergeblich gesucht wird. Aufgaben, die nicht direkt mit dem Plug-in bewerkstelligt werden können, erledigt man einfach mit dem Host-Programm.

Mit Version 1.2 wurde nun auch die von vielen Photoshop Nutzern lange erwartete 64-Bit Unterstützung umgesetzt.

Wenn Sie sich selbst von den Qualitäten von HDR Efex Pro überzeugen möchten, dann bietet NIK Software eine 15-tägige Testversion (Mac und PC) zum Download an: Nik Software

Die Vollversion ist zum Preis von EUR 99,95 bei oder als Upgrade für EUR 49,95 erhältlich.

Hier noch einmal eine Auflistung der Highlights:

  • Mehrfach Algorithmen
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • U Point® Technologie
  • HDR auch für Einzelbilder
  • Ausrichtungsautomatik und Ghost-Reduction
  • All-in-one Workflow
  • Multi-threaded, 64-Bit (Farbe in 32-Bit)

 

Sie können das Plugin bei auch Amazon kaufen: HDR Efex Pro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.