Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Samstag

1

September 2012

0

COMMENTS

Fotografieren mit dem iPhone – eine Rezension

Written by , Posted in Infos

Screen Shot 2012-08-19 at 12.01.31 AM

Spielzeug oder Kamera?

Die schwedische Fotografin Martina Holmberg hat im April dieses Jahres ein Buch veröffentlicht, das sich mit dem Fotografieren mit dem Iphone beschäftigt. Als professionelle Fotografin war sie zunächst einmal gegenüber der Kamera des Iphones sehr skeptisch. Wenig Technik, kein Objektiv vorhanden und eine eher geringe Auflösung ließen sie an der Attraktivität und vor allen an der Qualität der Bilder zweifeln. Doch je mehr sie ausprobierte, desto mehr wurde ihr Ehrgeiz geweckt, alles aus dieser kleinen Handykamera herauszuholen. Den großen Vorteil sieht Martina Holmberg darin, dass man das Iphone jederzeit dabei hat und einfach darauf los knipsen kann.

In ihrem Buch sind einige Fotografien zu sehen, auch von unterschiedlichen Iphone-Fotografen. Vor allem aber gibt die Autorin dem Leser Tips, wie sie erfolgreiche Iphone-Fotografen werden. Von der Motivwahl über verschiedene Einstellungen der Iphone-Kamera bis hin zur Verwendung unzähliger Apps, die es mittlerweile für die Iphone-Fotografie gibt, ist alles erklärt. Sie gibt Ratschläge, wie man beispielsweise sein Auge schulen kann, um den sogenannten „Fotografischen Blick“ zu entwickeln. Im Vordergrund stehen jedoch Spaß und Freude an der Fotografie.

Zum besseren Verständnis zum Vorgehen in den einzelnen Kapiteln des Buches tragen Bilder eines Iphone-Displays bei, auf denen die unterschiedlichen Schritte visualisiert werden.

Sicher ein ausgefallenes Buch, das der heutigen Flut an Fotos, die man im Internet vor allem auf den Sozialen Plattformen findet, versucht, ein wenig Professionalität zu verleihen. Fraglich ist, ob man für das Fotografieren mit dem Iphone wirklich einen Ratgeber benötigt oder ob es nicht ausreicht, selbst ein paar der zahlreichen Apps auszuprobieren. Schade ist auch, dass gerade durch die Verwendung dieser vermeintlich kreativen Apps die eigentliche Kreativität des Fotografen auf der Strecke bleibt. Und genau das macht Fotografien eigentlich erst interessant.

Wer einen kleinen Einblick in die Iphone-Fotografie bekommen möchte, kann sich auf der Internetseite der Fotografin das Buchcover und einige Bilder, die mit dem Iphone aufgenommen wurden anschauen.

Martina Holmberg lebt in Stockholm und arbeitet als freiberufliche Fotografin.

Das Buch ist beispielsweise über Amazon ab ca. 17 € zu bestellen.

Weiterführende Links

Link zum Interview mit Martina Holmberg auf Spiegel Online
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/martina-holmberg-tipps-fuer-iphone-fotografie-a-848954.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.