Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Freitag

10

Dezember 2010

0

COMMENTS

Berühmte Fotografen: Ueno Hikoma

Written by , Posted in Fotografen

Ueno_view

Ueno Hikoma ist einer der ersten japanischen  Fotografen, dessen Bilder weltweit bekannt und respektiert werden. 1838 geboren und 1904 gestorben, Hikoma hat hervorragende Portraits und Landschaftsaufnahmen hinterlassen, die nun als Referenzbilder empfunden werden.

Ueno hat überraschenderweise klassische chinesische Literatur und Medizin studiert. Ein Freund, den er an der medizinischen Hochschule kennengelernt hat, besaß eine Kamera, die Ueno fasziniert hat. Er wurde von der Kamera selber begeister, so dass sich Fotografie für ihn erst als Hobby entwickelt hat und dann schrittweise zur Hauptbeschäftigung geworden ist.

Einen großen Einfluss auf Ueno hat der schweizerische Fotograf Pierre Rossier ausgeübt. Nach der Begegnung mit Rossier, hat Ueno sein eigenes Fotostudio 1862 in Nagasaki eröffnet, wo er seine berühmte Portraits und atemberaubende Landschaftsbilder von Nagasaki veröffentlicht hat. Sein Studio wurde mit der Zeit zur wichtigen Fotografie Schule in Japan, denn dort hat Ueno viele Fotografen, die ihrerseits berühmt geworden sind, gebildet – Uchida Kuichi, Ueno Yoshima und Tomishige Rihei.


Buch über Ueno Hikoma und die Anfänge der Fotografie bei amazon.de bestellen.

Sein Beitrag zur weltweiten Fotografie wird heutzutage durch den Ueno Hikoma Preis, der Seit 2000 beim Fotowettbewerb der seit 2000 Kyushu-Sangyo-Universität an jungen Fotografen gegeben wird, bestätigt.

Weitere Informationen über Ueno Hikoma auf Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.