Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Freitag

10

Dezember 2010

0

COMMENTS

Berühmte Fotografen: Paul Almasy

Written by , Posted in Fotografen

Paul-Almasy

Eine Gallerie berühmter Fotografen wäre ohne Paul Almasy unvollständig. Der ungarische Fotojournalist ist nun weltweit für sein Portfolio von Reportage Fotos bekannt.

1906 geboren und 2003 gestorben, hat Almasy hauptsächlich in Paris gewohnt und gearbeitet. Seine Bilder sind so beeindruckend, weil er als Thema „Menschen wie du und ich“ benutzte. Die so genannten Sujets seiner fotografischen Werke sind sowohl Leute aus dem Oberschicht, als auch Leute aus dem Unterschicht, die er in die verschiedensten Hypostasen auf Kamera gefangen hat.

Sein Stil erinnert an André Kertész, da seine Bilder meist witzige Beobachtungen aus dem Alltag darstellen. Das heißt allerdings nicht, dass sein Portfolio nur Komisches enthält – er hat nämlich auch Interviews und Reportagen mit einigen der bedeutendsten und bekanntesten Persönlichkeiten der damaligen Zeit gemacht – Charles de Gaulle, Eisenhower, Begin oder Chruschtschow sind nur einige Figuren, die mit Almasy gesprochen haben und die sich von ihm fotografieren gelassen haben.

Er hat jahrelang an seinem Werk „Archiv der Welt“ gearbeitet, die, genau wie der Titel sagt, ein Archiv ist, in der die verschiedensten Stimmungen, Mentalitäten und Haltungen der Menschen fotografisch dargestellt werden. Nach eigener Aussage, habe er alle Länder der Welt, außer die Mongolei, besucht.

Zu seiner Technik, hat er nie genaue Angaben gegeben. Er habe alles nur aus Zufall machen können, denn er habe nie etwas gesucht, sondern nur zufälligerweise mit seiner Kamera gefunden. Mehr über den berühmten Fotografen Paul Almasy bei Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.