Fotografie, Fotodruck, Fotografen & Trends

Dienstag

7

Juni 2011

0

COMMENTS

Anne Geddes mal von anderer Seite – Schwangerschafts-Fotografie und Dokumentation

Written by , Posted in Fotografen

pure

Nachdem wir Euch Anne Geddes bereits in der Vergangenheit in einem Artikel über Babyfotografie vorgestellt haben, wollen wir Euch heute einen weiteren Aspekt in der Fotografie von Anne Geddes zeigen.

In Ihrem Bildband „Pure“ oder „Vollkommen“, der leider nur noch gebraucht über amazon.de erhältlich ist, zeigt Anne Geddes nicht nur Babyfotografien sondern auch Schwangerschaftsfotos und Babybauchfotos. Dass die Fotografin Anne Geddes ausgezeichnete Bilder macht, kennt man bereits aus Ihren vergangenen Bildbänden. Dass Sie aber auch dazu in der Lage neben den typischen Babybauchbildern, besondere Schwangerschaftsbilder in dem für sie typischen Stil zu fotografieren, beweist wieder einmal, dass Anne Geddes eine gute Fotografin ist.
Das Thema Geburt, Schwangerschaft und die Zeit kurz nach der Schwangerschaft rückt in dem Bildband „Vollkommen“ mehr in den Mittelpunkt. Dabei ist Anne Geddes dazu in der Lage die klassischen Aktfotografien oder Halbakte von anderen Fotografen neu zu interpretieren und vollkommen anders zu inszenieren.
Allgemein bleiben Ihre Fotos in warmen Farbtönen, mit weichen Hintergründen, organischen Formen und Bestandteilen, was bei einem Babybauch Fotoshooting, ebenso wie bei Fotos von Babies immer zu empfehlen ist. Je weicher der Hintergrund, desto mehr wird ein Fotograf hier der Babyfotografie gerecht.

Gerade für Paare die das erste Kind bekommen sind oft Schwangerschaftsfotos eine Möglichkeit die Schwangerschaft zu dokumentieren. Babybauch Shootings werden aber leider viel zu selten beim Fotografen gemacht und selbst wenn, gibt es oft wenig neue Ideen von den Fotografen in der Umsetzung. Anne Geddes beweist schon 2002, als das Buch auf dem Markt gekommen ist, dass es weit mehr Möglichkeiten für Fotografen gibt, als die klassischen Schwangerenfotos mit dunklem Hintergrund, Händen auf dem Bauch, egal ob mit oder ohne Partner, weicher Beleuchtung und das wars.

Wenn Ihr Euch die Fotos aus dem Buch „Pure“ – „Vollkommen“ anseht, bemerkt Ihr, welche Ideen Anne Geddes oft sehr aufwändig umsetzt. Rechts seht Ihr das Cover des Buches. Das Foto trägt den Titel „Original Love“ und zeigt, welche Vielfalt an Ideen Anne Geddes in Ihrer Fotografie umsetzt.
Der Titel ist eines meiner Lieblingsfotos, denn es wirkt meiner Meinung nach oft besser als das, was Anne Geddes in späteren Jahren publiziert hat. Die Fotografin arbeitet viel reduzierter und die Motive sind nicht so „kitschig“, wie man sie von manchen typischen Fotos von ihr kennt.

In „Pure“, „Vollkommen“ wird das erste mal der Focus auf die Mütter gerichtet, auf die Schwangerschaft, auf die natürliche Schönheit schwangerer Frauen, ganz weit weg vom klassischen Schwangerschafts-Fotoshooting oder Babybauch-Fotoshooting. „In berührenden Bildern hat Anne Geddes einen neuen, unnachahmlichen Blick auf Babys und ihre Mütter gerichtet. Das Wunder des Werdens und der Geburt, die Einzigartigkeit und Intimität der Beziehung zwischen Mutter und Kind, das Urvertrauen und die Geborgenheit, die ihre Verbindung auszeichnet. Über eine höchst ästhetische Fotografie führt sie uns zu einer wesentlichen Erkenntnis: Nichts ist verletzlicher als die Würde eines Neugeborenen – und nichts trägt mehr Hoffnung für eine lebenswerte Zukunft in sich.“

Neben dem Buch „Vollkommen“ von Anne Geddes, können sich Fans Ihrer Babyfotografie nun auch auf einen Film freuen, der seit kurzer Zeit über den iTunes Store zu kaufen ist. Im Rahmen der Produktion von „Beginnings“ dem neuesten Buch von Anne Geddes, war ein Filmteam anwesend, welches die Fotografin Anne Geddes die gesamte Zeit über begleitete und anschließend eine einstündige Dokumentation vom Anfang bis zum Ende des Entstehungsprozesses zusammenstellte.
Den Trailer zu „Beginnings“ findet Ihr weiter unten im Beitrag – selbstverständlich gibt es davon keine deutsche Version, sondern nur eine englische Version.
 
 
 
 

Video mit Trailer zu Anne Geddes Buch und Film „Beginnings“

 

Bildrechte: Alle Bilder von Anne Geddes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.